30 Punkte für die Chance auf’s Finale

U16-Head-Coach Manuel Tepper war nach den beiden Siegen im Oberliga-Heimturnier in “Camp Lindsey” selig: “Es war eine grandiose Mannschaftsleistung, die Defense hat uns in beiden Spiele zu Null gehalten und dabei einen riesen Schritt nach vorne gemacht! Die Offense hat Yards geliefert, wenn es nötig war, und auch wenn es am Ende nochmals gegen Rodgau spannend wurde, hat es geklappt.”

Im Europaviertel hatte das Tepper-Team Rodgau mit 8:0 geschlagen und Montabaur sogar mit 22:0. Da Marburg kurzfristig zum zweiten Mal in dieser Saison zurückgezogen hatte, war mit diesen beiden Siegen auch schon der Feierabend für die jungen Wiesbadener erreicht. Und noch mehr: “Wir haben jetzt sogar wieder die Chance auf das Finale”, freut sich Tepper über die Heimturniererfolge gleich doppelt.  “Allerdings stehen am 24. September in Marburg noch zwei Spiele gegen die Gastgeber (12 Uhr) und gegen Rodgau (15 Uhr) aus. Wir müssen beide gewinnen!” Sollte Marburg nochmals zurückziehen oder nach der zweiten Absage vom Verband aus der Wertung genommen werden, müsse sein Team dennoch gegen Rodgau als Gewinner das Feld verlassen, um in die Endrunde einzuziehen, erklärt Tepper. 

Mit sechs Punkten liegen die Phantoms in Gruppe B der Oberliga aktuell auf Platz zwei, Montabaur und Marburg kommen jeweils auf zwei Zähler.

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Bad Homburg Sentinels

18. Juni 2024

U13 Flagliga Mitte

September 2023
M D M D F S S
    Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930