U10 feiert im ersten Turnier ersten Sieg / U13 in Hall erfolgreich

Bild: Philipp Heidkämper

Die Wiesbaden Phantoms haben jetzt ein U10-Flagfootball-Team – und die jüngsten Phantoms haben direkt im ersten Turnier den ersten Saisonsieg erzielt. In Bad Homburg erzielten die Phantoms durch Benedikt Heidkämper sechs Touchdowns (!) und durch Fabian Thiel und Mattis Wagner jeweils einen Zusatzpunkt, verloren das Spiel aber, da die Anzahl der Spieler, die einen Touchdown erzielen, das Ergebnis in die Höhe schraubt – Pech für die jungen Wiesbadener in diesem Spiel.

In der zweiten Partie behielten die Phantoms mit 25:6 die Oberhand – viermal Heidkämper und ein Zusatzpunkt von Greta Widekind reichten zum ersten Sieg in der U10-Saison.

„Ich muss sagen, es war eine sehr gute Teamleistung von allen Spielern und ich bin richtig stolz auf meine U10“, freute sich Head Coach Martin Spindler nach den beiden Partien. „Für die nächsten Spieltage wird’s noch schöner, weil es Spaß macht, die Kleinen spielen zu sehen. Dank an Bad Homburg als Gastgeber und an die Schiedsrichter.“

In zwei Wochen folgt das Heimturnier der Phantoms: Am Samstag, 15. Oktober, spielt die U10 um 12 Uhr gegen die Offenbach Rockets und um 14 Uhr gegen Gießen Golden Dragons. Am Sonntag, 6. November, reist das Team nach Kelkheim, wo um 11.30 Uhr Nauheim ein zweites Mal wartet und um 14 Uhr die Lizzards.

Die U13 hat unterdessen Tabellenführer Schwäbisch Hall Unicorns geschlagen – nach dem verletzungsbedingten Abbruch des zweiten Saisonspiels vor zwei Wochen eine mehr als beeindruckende Leistung der Wiesbadener von Martin Spindler. Bereits zur Halbzeit hatte das Team 22:15 geführt und baute den Vorsprung in einer punktreichen zweiten Spielhälfte noch aus, um am Ende 52:40 zu gewinnen.

Go, Phantoms!

Bild: Philipp Heidkämper

Nächster Spieltag

Oktober 2022
M D M D F S S
     
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Anstehende Spieltage

DatumEvent