2. Spieltag der U13 und Premiere im Europaviertel

Autor: Phantoms Verein

Wenn um 14:00 Uhr am Samstag, dem 24. September der Anpfiff zum letzten Spiel des Jahres im Europaviertel erfolgt, ist es gleichzeitig eine Premiere. Erstmals tritt eine U21 Mannschaft in einem regulären Punktspiel an. Bereits seit einigen Jahren bietet der Landesverband Hessen im Herbst die U21 Liga an, in den letzten Jahren hat es den Phantoms immer an Gegner gemangelt. 2016 wird es immerhin zwei Spiele geben, da die Rodgau Pioneers und die Hanau Ravens eine Spielgemeinschaft gemeldet haben.
In der U21 sind alle Spieler der Jahrgänge 1998-1995 spielberechtigt, so dass hier die beiden ältesten Jahrgänge der erfolgreichen U19 Jugendbundesligamannschaft zusammen mit den jüngsten Jahrgängen der GFL2 und Landesligamannschaft auf dem Feld stehen werden. Trainiert und betreut wird die U21 von jungen Nachwuchstrainern und erfahrenen Footballrecken. Sportdirektor Armin Eberhard fungiert als Cheftrainer und hat mit Dennis Eckstein als Verantwortlichen für den Angriff, einen jungen Nachwuchscoach aus der U19, sowie Jochen Mertsching einen ehemaligen Footballspieler für die Defense gewinnen können. Unterstützt wird das Trio von Patrick Hähnel und Marco Corzani, beides Spieler der GFL2 Mannschaft.
"Wir freuen uns auf die kurze und knackige Saison, bietet es unseren jungen Spielern doch noch einmal die Gelegenheit ihr Können auf dem Feld zu beweisen und unseren Neulingen die Möglichkeit zu lernen und sich auf die kommende Saison vorzubereiten." freut sich der Cheftrainer auf die Spiele.
Ob nach kurzer Vorbereitung, immerhin endete die GFL2 Saison erst vor 14 Tagen, die Mannschaft gegen den Nachwuchs der Hanau Ravens (U19 Jugendoberligameister) und die jüngeren Spieler der Rodgau Pionners (Gegner in der Landesliga) bestehen kann, erfahren wir bei freiem Eintritt am Samstag im Europaviertel. Auch das neuste Team der Phantoms freut sich auf Unterstützung durch die Phamily.
Bereits um 11:30 Uhr kämpft die U13 von Martin Spindler um weiter Punkte in der Jugendoberliga. Nach erfolgreichem Auftakt vergangene Woche auf eigenem Platz, gilt es nun die Leistung auch auf das Spielfeld im Herbert-Dröse-Stadion in Hanau zu bringen. Gegner sind erneut die gastgebenden Hanau Hornets, sowie die Rhein Neckar Bandits. Mit zwei weiteren Siegen ist man auf dem besten Wege den vierten Titel der jüngsten Altersklasse nach Wiesbaden zu holen und somit das erfolgreiche Jahr der Jugendmannschaften zu krönen.

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Gießen Golden Dragons

20. August 2022

German Football League 2

September 2016
M D M D F S S
    Aug »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930