Landesliga-Team verliert Testspiel

Autor: André Kröger

Es war ein großes Event, das die Heidelberg Hunters inszenierten. Ein Spiel unter Flutlicht, das hierdurch eine ganz besondere Atmosphäre erhielt. Für beide Mannschaften ein Testspiel vor dem Start der eigenen Saison.
Die Heidelberg Hunters spielen ab dem 10.04. in der Bezirksliga Baden-Württemberg, welche mit der Hessischen Verbandsliga gleichzusetzen ist. Doch die eine Liga höher spielenden Wiesbaden Phantoms II galten hierdurch keineswegs als Favorit. Denn Wiesbaden reiste mit 25 Spielern zum Test, wovon 15 noch „Rookies“, also Neulinge sind. Bei Heidelberg waren 41 Spieler einsatzbereit.
Bis zur Halbzeit sahen die Zuschauer ein recht ausgeglichenes Spiel, bei dem es zur Halbzeit immer noch 0-0 stand. Das dritte Viertel brachte dann den entscheidenden Fehler der Phantoms, den die Hunters ausnutzen konnten. Ein abgefangener Pass wurde zum Touchdown zurückgetragen. Doch die Phantoms ließen sich nicht beeindrucken und kamen noch vor dem letzten Seitenwechsel mit einem Fieldgoal auf drei Punkte heran. Gerrit Feuerbach traf aus 35 Yards zum 6-3. Im vierten Viertel wurde es dann noch einmal richtig spannend. Wiesbaden arbeitet sich immer weiter in Richtung Heidelberger Endzone vor. Doch ein weiterer abgefangener Pass an der 3 Yard Linie bedeutete das Ende, denn die Hunters konnten den letzten Spielzug abknien.
Headcoach Reinhold Pradt sagte nach dem Spiel: „Ich bin stolz auf die Jungs, denn sie haben zusammengehalten und gekämpft. Und sie haben einem "übermächtigen" Gegner Paroli geboten. Sie hatten sogar mehrmals die Chance zum Sieg, auch ganz am Schluss.“ Mit Hinblick auf die in Kürze startende Landesliga-Saison sagte Pradt: „Mit den restlichen fehlenden Spielern haben wir eine gesunde Basis für die Saison, die allerdings recht schwer werden wird, da wir mehr als die Hälfte von absoluten Neueinsteigern haben.“
Die Saison beginnt für die Wiesbaden Phantoms II am 08.05. um 15 Uhr bei den Koblenz Red Knights.

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Gießen Golden Dragons

20. August 2022

German Football League 2

März 2016
M D M D F S S
    Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031