Phantoms mit zwei Spielen am Wochenende

Autor: André Kröger

Für die Herren-Teams der Wiesbaden Phantoms geht es an diesem Wochenende um mehr, als nur Punkte. Die GFL2-Mannschaft ist am Samstag, den 9. Mai bei den Ingolstadt Dukes zu Gast. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr. Das Team von Headcoach Patrick Griesheimer hat vor zwei Wochen den Saison-Auftakt in Nürnberg deutlich verloren und will mit einem Sieg zur Tabellen-Spitze aufschließen. Ebenfalls am Samstag spielt die Landesliga-Mannschaft von Headcoach Christian Meinecke im heimischen Europaviertel, KickOff 14:00 Uhr. Auch Meineckes Team steht unter Zugzwang. Das erste Spiel der Saison verloren die Phantoms bei den Hassloch 8 Balls am vergangenen Wochenende ohne selbst zu punkten.
Das GFL2-Team hat mit Ingolstadt einen Gegner der aus der Regionalliga Süd in die GFL2 aufgestiegen ist und mit zwei Siegen ohne Gegenpunkt auf dem ersten Platz der Tabelle steht. Wiesbaden schloss die letzte Saison in der GFL2 als Vize-Meister ab. Eine überraschende Ausgangssituation, die das Spiel sehr interessant macht.
Die Landesliga-Mannschaft trifft in Wiesbaden auf die Rodgau Pioneers und damit auf einen „alten Bekannten“. Tino von Eckardt wird als Headcoach der Pioneers ins Europaviertel zurückkehren, wo er vor zwei Jahren noch für Wiesbaden coachte. Sowohl Rodgau als auch die Phantoms haben ihren Saisonauftakt verloren und brauchen dringend einen Sieg.
Beide Herren-Teams der Phantoms haben sich auf Ihre Gegner gut vorbereitet und daran gearbeitet die Fehler der Auftakt-Niederlagen zu beseitigen.

Nächster Spieltag

Fursty Razorbacks vs. Wiesbaden Phantoms

13. August 2022

German Football League 2

Mai 2015
M D M D F S S
    Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031