Der PhanDay findet erst am 21. Mai vor dem Spiel des GFL2-Teams gegen die Stuttgart Scorpions statt, dennoch startete die Football- und Cheerleading-Saison für die Wiesbaden Phantoms bereits – und zwar sehr positiv, wie die Verantwortlichen des Vereins nun bilanzierten.

Am vergangenen Wochenende stieg die U19 von Head Coach Christian Freund mit einem 16:0-Sieg gegen die Saarland Hurricanes in die GFL-J-Saison ein, einen Tag später gewann das GFL2-Team eine Testpartie bei den Mainz Golden Eagles 27:8 und zeigte – bei gewohnt starker Defense – auch offensiv eine feine Leistung. Head Coach Tibor Gohmert sagte danach: „Es war grundsätzlich ein guter Test, in dem wir zeigen konnten, dass wir auf einem guten Weg sind. Wir haben allerdings noch einige Schwächen, an denen es zu arbeiten gilt. Bis zum 21. Mai sollte das ganz gut funktionieren. Zwei D-Liner haben gegen Mainz leider auch noch gefehlt. Nach dem Minicamp am 7. Mai geht es dann in die finale Phase der Vorbereitung.“

Das Testspiel anlässlich des 40. Geburtstages der Mainz Golden Eagles nutzten die Phantoms auch, um ein kleines Geschenk zu überreichen. Vor dem Coin-toss übergab Vorstand Stephan Greulich neben einer Glückwunsch-Urkunde auch einen Miniaturhelm mit Phantoms-Logo – der sich mit Sicherheit gut auf dem Schreibtisch der Golden Eagles mache, sagte er schmunzelnd zu den Gastgebern.

Einen Tag zuvor passte auch der Event rund um das GFL-J-Spiel. Das „Camp“ war von den Verantwortlichen und Helfern entsprechend vorbereitet worden und vom neuen VIP-Zelt an der einen Endzone über die Tribüne hin zur anderen Endzone, wo sich der BSCA mit seinen schmucken US-Cars aufgestellt hatte, freuten sich die Zuschauer auf die Partie. Die Cheerleader traten erstmals – und damit deutlich wirkungsvoller – direkt vor der Tribüne auf und zeigten ihre Stunts – und der von Eisenmann Werbetec gesponsorte, aufblasbare Einlaufhelm mit phattem Phantoms-Logo war natürlich ebenfalls eine gelungene Aufwertung zu Beginn des Spiels.

Dass schließlich die Cheerleader der Phantoms unter ihren Coaches Gina, Miri, Saskia, Lea, Leonie und Sara bei den Landesmeisterschaften im südhessischen Bensheim in allen drei Kategorien, in denen sie antraten, auch Meister wurden und das Ticket zu den Deutschen Meisterschaften Ende Mai in Mülheim an der Ruhr lösten –“Phantasies“ und „Phancies“ starteten beide im Junior Cheer All Female und belegten die Plätze eins und zwei – war der perfekte Abschluss zweier tollen Auftaktwochenenden.

Wer von euch, liebe Phans, hat Lust auf mehr?

Go, Phantoms!

Nächster Spieltag

Mai 2022
M D M D F S S
     
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Anstehende Spieltage

DatumEvent