Ruh gewinnt erneut vor Degenhardt / Anton Göbel Dritter

Autor: Michael Wiegand

Der schmucke Wanderpokal der Wiesbaden Phantoms für den Gewinner des NFL-Tippspiels bleibt in
Lorsch: Vorjahressieger Michael Ruh hat seinen Titel verteidigt.
Platz zwei geht erneut an den Bensheimer Phan Joshua Degenhardt, der Ruh dieses Mal allerdings
nicht gefährlich werden konnte. Ruh kam auf 183 Punkte, Degenhardt auf 173. Knapp dahinter
platzierte sich Phantoms-Spieler Anton Göbel, der 170 Punkte erreichte.
Auf Rang vier folgt Phantoms-Gründer Manfred Brand mit 167 Zählern. Der Berliner verwies GFL2-
Team-Statistiker Jens Buchmann auf den fünften Platz. Buchmann sammelte – mit einem Tipp
weniger als die besten Vier – 163 Punkte. Sebastian Pleyer kam mit 17 Tipps in der Regular Season
auf 157 Punkte und ordnete sich in der Abschlusstabelle drei Punkte vor „Mr. Livestream“ Christoph
Emmel ein. Michael Klein, der allerdings nur 14 Tipps in der Regular Season abgab, wurde mit 132
Punkten Siebter.
Anders sieht die Reihenfolge aus, wenn die durchschnittliche Punktzahl pro Spieltag berechnet wird.
Manuel Tepper hätte mit einem 10-Punkte-Durchschnitt gute Chancen auf den Sieg gehabt, denn
Michael Ruh kam „nur“ auf durchschnittlich 9,72 Zähler. Joshua Degenhardt (9,28), Jens Buchmann
(9,00), Anton Göbel (8,94), Michael Klein (8,93) und Manfred Brand (8,83) folgen hier.
So bleibt der Wanderpokal ein weiteres Jahr in Lorsch – sollte in der kommenden NFL-Saison kein
Wiesbadener Michael Ruh vom Thron stoßen, geht der Pokal in seinen Besitz über.

Nächster Spieltag

Fursty Razorbacks vs. Wiesbaden Phantoms

13. August 2022

German Football League 2

Februar 2022
M D M D F S S
    Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28