604 Tage GFL2-Durststrecke haben ein Ende!

Autor: Michael Wiegand

Die GFL2-Saison soll für die Wiesbaden Phantoms am 6. Juni in Straubing beginnen. Sechs Tage später am Samstag, 12. Juni, 17 Uhr, ist der erste Kick-off Homburg im heimischen „Camp Lindsey“ geplant. Zu Gast sollen die Bad Homburg Sentinels sein.
Aber bereits zwei Wochen vor dem Saisonstart kommen Fans in den Genuss von Phantoms-Football: Wiesbaden begrüßt am Samstag, 22. Mai, ab 17 Uhr den Erstligisten Marburg Mercenaries zum Testspiel im heimischen „Camp Lindsey“. Zuschauer sind zu dieser Partie nicht zugelassen, die Phantoms bieten jedoch in Zusammenarbeit mit „Marburger Gamesound“ einen kostenlosen Livestream an.
Die Phantoms präsentieren eine Premiere: Am 22. Mai wird erstmals Wiesbadens Head Coach Tibor Gohmert als Nachfolger von Andy McMillan an der Sideline des Traditionsclubs stehen. Gohmert war 2020 aus Marburg zu den Phantoms gekommen. Mit den Mercenaries hatte er 2019 als Interims-Head-Coach gearbeitet und das Team in die Play-offs um die Deutsche Meisterschaft geführt.
In Wiesbaden begann Gohmert aufgrund der ausgefallenen Saison 2020 schon frühzeitig mit der Vorbereitung auf die Saison 2021 – Teil davon wird am 22. Mai das Testspiel gegen sein ehemaliges Team sein. „Mit den Mercenaries kommt ein starker Gegner zu uns ins ,Camp‘“, freut sich der Head Coach. „Seit meinem Weggang 2019 aus Marburg hat sich dort einiges verändert, genauso wie auch bei uns. Für mich ist es in dem hessischen Duell wichtig, nach einer sehr langen Spielpause wieder in den Ligaalltag zurückzufinden.“
Hintergrund: 604 Tage nach dem letzten GFL2-Auftritt des Teams am 7. September 2019 in Ravensburg wird der Test gegen Marburg tatsächlich das erste Mal sein, dass die GFL2-Phantoms wieder gemeinsam auf dem Platz stehen. 2020 hatte die GFL2 ausgesetzt und die Phantoms keine Vorbereitungsspiele bestritten.
„Auch wenn es ein Test gegen ein höherklassiges Team ist, wollen wir uns nicht verstecken, sondern einige Ideen ausprobieren und Spaß haben“, führt Gohmert weiter aus. „Für uns ist dieses Spiel nach der langen Pause natürlich auch ein Gradmesser und gibt uns die Möglichkeit, in den zwei Wochen bis zum GFL2-Saisonauftakt in Straubing nochmal an den kleinen Stellschrauben zu drehen, um gut in die Saison zu starten.“
Ein Bild zweier Traditionsteams in ihrer Vorbereitung auf die Saison können sich Footballfans per Livestream machen: Auf www.live.gfl.info wird das Testspiel live übertragen – kostenlos! Für den Livestream gewannen die Phantoms den Marburger Gamesound von Stefan Scott, der die Mercenaries regelmäßig begleitet. Scott und sein Team werden die Partie zwischen Wiesbaden und Marburg mit vier Kameras übertragen: von der 50-Yard-Linie aus, von der Stirnseite, mit einer mobilen und einer hinter der Endzone installierten Kamera. Zwei Moderatoren begleiten das Spiel.

Nächster Spieltag

Mai 2021
M D M D F S S
     
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Anstehende Spieltage

DatumEvent