Christian Freund nicht mehr U19 Headcoach

Autor: Thomas Weinsheimer

"Es war eine schwere Entscheidung, die lange in mir gereift ist. Aber nach elf Jahren als Trainer im Phantoms-Nachwuchsbereich ist nun Schluss. Wir sind mit zehn Mannschaften im jährlichen Spielbetrieb einer der größten Football-Vereine Deutschlands und wir wachsen jährlich weiter. Die Mehrfachbelastung als Trainer, Mitglied im geschäftsführenden Vorstand und Verbands-Funktionär haben mich zeitlich und gesundheitlich in den letzten Jahren an meine Grenzen gebracht", kommentiert Christian Freund seinen Rücktritt von der Position des U19-Cheftrainers.
"Vor den Phantoms liegen wichtige Jahre. Der Verein muss auf Kurs gehalten und eine sportlich wie wirtschaftlich erfolgreiche Ausrichtung gewährleistet werden. Basierend auf dem, was uns in den vergangenen 30 Jahren groß gemacht hat, der Nachwuchsförderung. Insofern bleibe ich dem Jugendprogramm erhalten, nur eben nicht mehr als Teil des Trainerstabs!"
Elf Jahre lang gehörte Christian Freund, der seine ersten Erfahrungen als Flag-Coach der Kelkheim Lizzards sammelte, den Trainerstäben der Jugend in Wiesbaden an. Die Phantoms U15, U16 und schließlich das Jugend-Bundesligateam waren die Stationen des B-Lizenz-Inhabers. Er feierte mit vier verschiedenen Headcoaches vier Landesmeisterschaften, die Rückkehr in die GFL Juniors 2007 und nicht zuletzt fünf Teilnahmen an den Playoffs um die deutsche Jugendmeisterschaft.
Mit der erneuten Playoff-Qualifikation in diesem Jahr unter seiner Führung endet nun die Ära Freund als Trainer. Die stetig wachsende Vorstands-Arbeit wird künftig den Raum einnehmen, "in den in den vergangenen Jahren viel Zeit und Herzblut geflossen sind!" (Freund).
"Wir haben mit Primo Lursini, Manuel Tepper, Erik Petersen und Christian Graf hervorragende Coaches für unsere U19 und werden nun mit ihnen zusammen den Trainerstab unter neuer Führung zusammenstellen", ist Christian Freund sich sicher, dass das bereits zweimal vom Deutschen Olympischen Sportbund ausgezeichnete Jugendprogramm der Phantoms auch in den nächsten Jahren weiterwachsen und erfolgreich sein wird.
Schon in den kommenden Wochen will der Verein einen Nachfolger für die Position des U19-Cheftrainers präsentieren, um gut gerüstet in die Vorbereitung zur Saison 2015 starten zu können. Unter Mitwirkung von Christian Freund, essen Fußstapfen nicht leicht zu füllen sein werden.    

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Gießen Golden Dragons

20. August 2022

German Football League 2

August 2014
M D M D F S S
    Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031