“Defense darf das Kreative zerstören”

Willkommen bei den Phantoms… Wie kam es dazu?

Danke erstmal für die “phamiliäre” Aufnahme. Das mit dem “ph” ist cool. Für mich war immer klar, dass ich dort coache, wo die Mädels spielen wollen, somit bin ich mit zu den Phantoms “umgezogen”.

Was sind Deine Aufgaben als Defensive Coordinator?

Zu allererst sollte ich wissen, was wir unseren Spielerinnen “zutrauen”. Daraus muss ich ein Playbook erstellen und in Zusammenarbeit mit dem Coaching Staff die Ladies darauf vorbereiten, die Aufgaben, die in diesem Playbook für jede einzelne von ihnen vorgesehen ist, erfüllen zu können. Dazu muss ich ihnen alles Nötige an Fähigkeiten und Wissen dafür an die Hand geben.

Bild: Bastian Klaas

Wie gestaltest Du aktuell das Training und was steht in den kommenden Monaten noch an?

Wir versuchen immer, die Zeit, die wir haben, so gut wie möglich zu nutzen und das Ganze mit ein wenig Witz unter die Spielerinnen zu bringen. Für die kommenden Monate ist geplant, die Mädels für die Saison fit zu machen und alle grundlegenden Techniken zu vermitteln.

Was kannst Du persönlich ins Training einfließen lassen?

Zum einen meine Erfahrung, aber vor allem meine Enegie und meinen “Bock”, die Mädels besser zu machen!

Warum ist Defense cooler als Offense?

Die Defense spielt reaktiv, bekommt nicht alles vorgekaut und darf das Kreative zerstören.

Was sollten Frauen mitbringen, die in der Defense spielen möchten?

Einfach “Bock” auf American Football und auf coole Leute!

Welche Ziele hast Du Deiner Defense für die Saison 2024 gesteckt und welche Ziele möchtest Du selbst in den kommenden Monaten erreichen?

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Bad Homburg Sentinels

18. Juni 2024

U13 Flagliga Mitte

Dezember 2023
M D M D F S S
    Jun »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031