Nachbarschaftsduell mit unterschiedlichen Vorzeichen

Am Sonntag, 27. August, kommt es auf der Bezirkssportanlage Mombach erstmals seit vielen Jahren zu einem regulären Aufeinandertreffen der Herrenteams der Wiesbaden Phantoms und Mainz Golden Eagles. Nur sechs Tage später findet das Rückspiel am Samstag, 2. September, ab 16 Uhr, in “Camp Lindsey” statt.

Die Vorzeichen sind klar: Die Wiesbadener von Head Coach David Gordon wollen ihre Bilanz in den beiden noch ausstehenden Partien auf 9:1 ausbauen und damit Zweiter hinter den höchstwahrscheinlich ohne Niederlage durch die Saison gehenden Montabaur Fighting Farmers werden, die Mainzer wollen unter ihrem Head Coach Andreas Perscheid den Nachbarn mit Sicherheit bei diesem Vorhaben ein Bein stellen – und habe innerhalb von lediglich sechs Tagen zweimal die Möglichkeit dazu.

Tatsächlich könnten die Golden Eagles die Phantoms sogar noch einholen. Nötig dazu wären zwei Siege gegen Wiesbaden und zuvor am 20. August gegen die “Bauern”.

Derzeit rangieren die Mainzer in Gruppe A auf Platz zwei. 8:6 und 232:106 Punkte weisen sie auf und waren in allen drei Heimspielen siegreich. Zunächst mit 55:13 gegen die Darmstadt Diamonds, bevor es in Kaiserslautern ein knappes 12:14 setzte. Das 13:34 in Kassel ließ die Eagles sogar auf eine 1:2-Bilanz abfallen, die jedoch durch die 40:21-Revanche gegen Kaiserslautern wieder ausgeglichen wurde. Dem eindrucksvollen Sieg folgte ein 9:24 bei den Rüsselsheim Crusaders. Zuletzt versenkten die Mainzer die Frankfurt Pirates mit 60:0. 

Die restlichen Spiele im Überblick:

  • So., 27. August, 15 Uhr: Mainz Golden Eagles – Wiesbaden Phantoms
  • Sa., 2. September, 16 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Mainz Golden Eagles

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Bad Homburg Sentinels

18. Juni 2024

U13 Flagliga Mitte

August 2023
M D M D F S S
    Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031