Osterferiencamp der Flagjugend

Autor: Phantoms Flags

Gewöhnlich ist für die Flagjugend Trainingspause während der Osterferien, aber OC Thommy Janker wollte diese nutzen um sich mit Center, QB und einem RB zu treffen und die technische Abstimmung der drei Spieler zu trainieren.
Dies sprach sich im Team schnell herum und einige Spieler fragten nach, ob sie ebenso an dem Sondertraining teilnehmen dürfen. Die Halle und der Platz im Europaviertel waren nachmittags nicht belegt und so plante unser Coach kurzerhand um und formte daraus, nachdem auch Cheftrainer Stefan Sievert zusagte die Jungs zu trainieren, in der zweiten Ferienwoche ein freiwilliges Flagfootball Camp.
Durchschnittlich 8-10 Spieler waren jede Trainingseinheit anwesend. Der 4. Trainingstag begann mit Neuland für viele Spieler und Trainer: Einer Streck- und Dehnstunde unter der Leitung vom Marta Stegemann. Sie selbst trainiert Ballett und hatte zu Beginn der Trainingswoche die Idee für eine Trainingseinheit im Football. Das fand bei den Trainern schnell Gefallen und somit wurde das fest eingeplant. HC Stefan Sievert trainierte die gesamte Streck- und Dehneinheit fleißig mit.
Am 5. und letzten Camptag stand dann weniger Technik, stattdessen mehr der Spielspaß auf dem Trainingsplan. Als Bilanz des Camps können wir festhalten, dass sich alle teilnehmende Spieler technisch verbessert haben und das Camp jedem viel Spaß machte, so dass in den Sommerferien ein weiteres Camp geplant wird.
Der Dank des ganzen Teams geht an Thommy Janker für die Durchführung des Camps, der jeden Tag nach seiner Frühschicht direkt von der Arbeit ins Camp kam, sowie Marta Stegemann und Stefan Sievert für die intensive Unterstützung.

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Gießen Golden Dragons

20. August 2022

German Football League 2

April 2016
M D M D F S S
    Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930