Suche nach einem Coach für das Dance Team

Nach der überwältigend erfolgreichen Wettkampfsaison der Cheerleader der Wiesbaden Phantoms – unter anderem zweimal EM-Gold! – steht voraussichtlich nur noch das Heimspiel des Regionalliga-Teams gegen Mainz am Samstag, 2. September, ab 16 Uhr auf dem Auftrittsprogramm der Sportlerinnen. Im Hintergrund wird allerdings schon für 2024 geplant…

Eure Wettkampfsaison ist zu Ende. Wie fällt Dein Fazit aus?

Mein Fazit fällt sehr positiv aus. Alle sechs Teams sind Landesmeister geworden und haben sich damit für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Auch dort wurde eine starke Leistung gezeigt, denn alle Teams sind aufs Treppchen gekommen, haben einmal Bronze, viermal Silber und einmal Gold geholt, was allen Teams eine Fahrkarte zur Europameisterschaft sicherte. Auch hier konnten sich die Darbietungen sehen lassen, schließlich konnten sich auch hier alle Teams einen Platz auf dem Treppchen sichern. Einmal Bronze, dreimal Silber und zweimal Gold haben sich die Teams erkämpft.

Welcher Titel war in Deinen Augen am wenigsten zu erwarten?

Ehrlich gesagt habe ich nicht mit einer Goldmedaille auf der EM für die “Flearless Five” gerechnet. Immerhin sind im Senior Group Stunt Mixed zwei Männer aktiv, die eigentlich Football spielen und die Ende vergangenen Jahres das erste Mal überhaupt ein Cheerleadertraining mitgemacht haben. Wie sich gezeigt hat, sind Dion und Thang nicht nur sehr gute Footballspieler ,sondern auch erstklassige Cheerleader.

Gab es einen Titel, über den Du Dich besonders gefreut hast?

Bei dem Medaillenregen dieses Jahr kann ich gar nicht sagen, über welchen Titel ich mich am meisten gefreut habe. Jeder einzelne Titel ist ein Highlight und wurde gebührend gefeiert. Jede Squad hat sich jeden einzelnen Titel und jede Platzierung aufgrund ihres harten Trainings redlich verdient.

Wie geht es nun weiter? 

Nach der Saison ist vor der Saison. Deshalb haben auch schon Probetrainings stattgefunden, für die sich zahlreiche Interessierte in jeder Altersklasse angemeldet haben und sich mal ein Cheerleadertraining angucken konnten. Neben der ganzen Arbeit darf der Spaß aber nicht zu kurz kommen. Da in den Ferien viele Hallen nicht geöffnet sind, gibt es ein Alternativprogramm, wie zum Beispiel an den See fahren, ins Superfly gehen oder einfach ein gemeinsames Grillen.

Was sollten Mädchen an Fähigkeiten mitbringen, wenn sie Cheerleader werden wollen? Und wie sieht es mit Jungen und Männern aus, die Cheerleader werden möchten? 

Wer jetzt Lust bekommen hat und Cheerleader werden möchte, sollte unsere Social-Media-Kanäle im Auge behalten, denn da werden die Termine für zukünftige Probetrainings bekanntgegeben. Gerne können sich auch Jungen und Männer melden, vielleicht schaffen wir es dann sogar in der Kategorie Junior/Senior Cheer Mixed bei Meisterschaften an den Start zu gehen. Grundsätzlich sind keine Vorkenntnisse erforderlich, um mit Cheerleading anzufangen. Wer allerdings Erfahrungen im Turnen und/oder Tanzen hat, fällt der Einstieg noch leichter.

Wie ist der Stand beim Dance Team, das in Zukunft die Heimspiele noch weiter aufwerten und auch für Auftritte buchbar sein soll?

Für die Footballsaison 2024 möchten wir tatsächlich gerne ein Dance Team aufbauen, deshalb suchen wir ganz dringend nach einem Coach. Es ist nicht zwingend notwendig, bereits Cheerleading gemacht zu haben, wir freuen uns auch über Trainer aus den Bereichen Garde oder Showtanz. E-Mail an mich genügt: manuela.christen@wiesbaden-phantoms.de.

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Bad Homburg Sentinels

18. Juni 2024

U13 Flagliga Mitte

August 2023
M D M D F S S
    Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031