Dem Spiel den Stempel aufgedrückt

Nach dem 17:6 der U19 gegen die Stuttgart Scorpions wurde Fabio Marchesi zum zweiten Mal in der laufenden Saison zum MVP gekürt. Die #21 hatte dem Spiel und dem sensationellen Sieg ihren Stempel aufgedrückt.

Hintergrund: In der GFL-J präsentiert Phantoms-Partner “Vielfaltsprojekte” jedem Spiel einen MVP, also den “most valuable player” oder “wertvollsten Spieler”. Bisher wurde diese Ehre Defensive Back Fabio Marchesi, Justin Riemer, als erste Ausnahme Coach Martin Ewen, als zweite Ausnahme geteilt den beiden Runningbacks Lazar Zmarai und Mick Raabe sowie vor zwei Spieltagen Receiver Anton Göbel zuteil. Zuletzt hatten die Phantoms-Coaches Philipp Lotz benannt.

Marchesi sorgte gegen die Scorpions für sage und schreibe elf der 17 Punkte – per Touchdown nach einem 59-Yards-Pick-Six, einem Field Goal und zwei PAT. 

Go, Phantoms!

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Bad Homburg Sentinels

18. Juni 2024

U13 Flagliga Mitte

Juli 2023
M D M D F S S
    Jun »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31