Bild: Fotograf unbekannt

Die U13 der Wiesbaden Phantoms hat das Finalturnier um den Titel in der hessichen Flagliga erreicht. Das Turnier mit den jeweils zwei erfolgreichsten Teams aus drei Vorrundengruppen findet am Sonntag, 17. Juli, in Kelkheim statt.

Mit sechs Siegen aus sechs Vorrundenpartien ist das Team von Head Coach Martin Spindler gemeinsam mit der SG Nauheim/Rüsselheim, die ebenfalls 12:0 Punkte erkämpfte, Favorit auf die Meisterschaft. In Gruppe A bekommen es die jungen Wiesbadener mit den Rodgau Pioneers und den Bürstadt Redskins zu tun, Gruppe B wird von den Kassel Titans und Frankfurt Pirates komplettiert.

Die Phantoms hatten Losglück und spielen um 10 Uhr zunächst gegen die Bürstadt Redskins, die sich direkt anschließend  um 11.30 Uhr mit den Rodgau Pioneers messen werden. Um 13 Uhr steht der Wiesbadener Vergleich mit den Pioneers an. Beste Voraussetzungen also für die Phantoms.

Nach der Vorrunde treffen ab 14.30 Uhr die beiden Drittplatzierten aufeinander und spielen Platz fünf aus. Die Partie um Rang drei folgt um 15.45 Uhr, bevor das Finale um 17 Uhr startet.

„Die Chancen sind sicher sehr gut“, sagt Martin Spindler. Wiesbadens Kontrahenten – Rodgau und Bürstadt – zogen als Gruppensieger mit 7:5 Punkten und 156:143 Zählern  beziehungsweise Zweite mit 6:6 und 135:164 Punkten in das Finalturnier ein. Statistisch überragendes Team war die SG Nauheim/Rüsselsheim mit einer 240:75-Punkte-Bilanz. Die jüngsten Phantoms brachten es auf 192:50 Zähler.

Go, Phantoms!

Nächster Spieltag

Fursty Razorbacks vs. Wiesbaden Phantoms

13. August 2022

German Football League 2

Juli 2022
M D M D F S S
    Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031