Fünf Tage U13-Trainingscamp in Kaub

Autor: Michael Wiegand

Zwei Säulen, auf denen die erfolgreiche Jugendarbeit der Wiesbaden Phantoms aufbaut, sind das familiäre Umfeld und die professionelle Ausbildung der Spieler. Entsprechend befindet sich aktuell der Teil der U13-Spieler, der nicht mit seinen Eltern in Urlaub gefahren ist, im Trainingslager.
Fünf Tage lang werden die jungen Phantoms mit Head Coach Martin Spindler ein Trainingslager der besonderen Art in Kaub verbringen, denn dank der hochsommerlichen Temperaturen kann nebenbei ein kleines Abenteuer erlebt werden: Die Phantoms zelten in einem eigenen kleinen „Camp“. Martin Spindler kann dabei auf die Hilfe von Nancy Larres, Marsha Ulber, Mia Münzberger, Kerstin Hey und Michael Klein in der Küche zählen. Zudem sind Daniel Ulber für das Equipment und Geeske Klein für die medizinische Betreuung mit im Trainingslager.
„Urlaub“ ist das Camp aber keineswegs: Schon morgens um 7 Uhr werden die jungen Phantome geweckt, um 7.30 Uhr wird gejoggt und nach dem Frühstück um 9.30 Uhr steht direkt die erste Trainingseinheit mit Warm-ups, Individuals, Pass & Run, O- und D-Line-Übungen an. 15 Trainingseinheiten sind es insgesamt und abends kommen die Wiesbadener U13-Phantoms nicht um eine Stunde Theorie herum.
Für den Abschluss des Abends haben sich die Coaches ebenfalls einiges einfallen lassen: Spaziergang zur Eisdiele, Filmabend, Camp-Disco, Lagerfeuer und Nachtwanderungen lassen die Tage jeweils ausklingen.
Ob der Programmpunkt „Licht aus!“ und 21 Uhr von den jungen Phantoms eingehalten wurde, wird sich wohl erst nach deren Rückkehr am Sonntagmittag um 12 Uhr in Wiesbaden an der Intensität der Augenringe der Coaches und Betreuer zeigen…

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Gießen Golden Dragons

20. August 2022

German Football League 2

Juli 2018
M D M D F S S
    Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031