Weihnachtsgeschenke für die Wiesbaden Phantoms

Autor: Phantoms Herren

Es war der 23. Dezember als der American Football Verband Deutschland (AFVD) den vorläufigen Spielplan für die Saison 2017 veröffentlicht hat. Zur Überraschung aller ohne den Absteiger aus der GFL, den Rhein Neckar Bandits. Diese verzichten auf eine Lizenz im kommenden Jahr. Ob nun ein Team nachrückt muss im Verband noch besprochen werden.
Änderungen im Spielplan sind jederzeit möglich. Nach aktuellem Stand beginnt die Saison am 22/.23. April 2017 bei den Ravensburg Razorbacks, ehe man eine Woche später am Samstag, dem 29.04. den Aufsteiger von den Albershausen Crusaders zum ersten Heimspiel begrüßen darf.
Die Heimspiele werden auf der Sportanlage Europaviertel, Willy-Brandt-Allee 17 in Wiesbaden ausgetragen. Spielbeginn wird 17:00 Uhr sein. Die weiteren Gegner in der Saison sind dann die Gießen Golden Dragons, Nürnberg Rams, Kirchdorf Wildcats und Aufsteiger Fürsty Razorbacks, aus Fürstenfeldbruck. Dauerkarten für alle Spiele der GFL 2, der U19 Jugendbundesliga und der Landesliga Mitte gibt es über die Webseite der Wiesbaden Phantoms.
Durch eine Änderung der Ligastruktur in der Regionalliga Mitte, bei der sich eine eigene Liga für Baden-Württemberg und eine Liga für Hessen und Rheinland-Pfalz gebildet haben, gab es auch Veränderungen in allen weiteren Ligen. Die neue Landesliga Mitte besteht aus zehn Mannschaften in zwei Gruppen. Für die 2. Mannschaft der Wiesbaden Phantoms, unter Cheftrainer Reinhold Pradt, heißen die Gegner nun: Bad Homburg Sentinals, Offenbach Rockets, Saarland Hurricanes II und Pirmasens Predators. Alles Teams gegen die man noch keine Spielerfahrung hat. Auch hier wird die Saison Ende April starten.
Wenn das Ei dann wieder fliegt, werden zwei Spieler der Rhein Neckar Bandits neu im Kader der GFL2 Mannschaft von Cheftrainer Patrick Griesheimer sein. Wide Receiver Florian Messner und Defensive Lineman Jason Kühn wechseln vom Neckar an den Rhein.
„Beide sind jung und talentiert – und haben Lust, hart zu arbeiten“, freut sich Patrick Griesheimer auf seine Neuzugänge zwei und drei für die Saison 2017. Weitere Verstärkungen hat Griesheimer fest im Visier. Eventuell noch einen Import-Runningback. „Das hängt auch von der Entscheidung ab, mit welchen Quarterback wir in die Runde gehen“, so der Kelsterbacher. Bis Januar soll klar sein, ob dies Preston Rabb ist – oder ob sich die Phantoms nach einem neuen Spielmacher umschauen.
Mit Messner haben die Hessen einen Passempfänger verpflichtet der zum einen den Abgang von Nicolai Chesi kompensieren soll, aber auch „Gardemaß mitbringt und hochmotiviert ist“, so Patrick Griesheimer. Der 22 Jahre alte Messner, der vor sieben Jahren in der Bandits Jugend mit dem Sport begonnen hat, misst bei 92 Kilogramm 1,88 Meter. „Ich bin heiß auf ein ambitioniertes und traditionsreiches Team, bei dem das Umfeld absolut stimmt“, sagt Messner. „Wir wollen mit den Phantoms in die Erste Liga“, ergänzt der drei Jahre jüngere Kühn. „Seine 135 Kilogramm tragen dazu bei, dass wir in der Defensive-Line wieder mehr Masse und Muskelkraft entgegensetzen können“, erläutert Griesheimer. Sowohl Messner als auch Kühn waren in der Landesauswahl von Baden-Württemberg aktiv, bei den Bandits kamen sie in der vergangenen Spielzeit als Ergänzungsspieler zum Zuge.
Die gesamte Phantoms Phamily freut sich auf die beiden und wünscht allen Freunden, Förderern, Mitgliedern und sportlichen Gegner einen ruhigen Jahreswechsel und einen guten Start in die Saison 2017.

Nächster Spieltag

Dezember 2016
M D M D F S S
     
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Anstehende Spieltage

DatumEvent