Turnover Festival im Europaviertel

Autor: Phantoms Herren II

Man merkte der jungen Offense um Quarterback Gerrit Feuerbach an, dass noch einiges an Arbeit geleistet werden muss, um Spiele wie am vergangenen Samstag nicht noch einmal zu erleben.

Mit dem Sieg gegen die Red Knights am Wochenende zuvor im Rücken, wollte man vor heimischer Kulisse eine Steigerung zeigen was leider nicht gelang. Das gesamte Spiel war von Turnovers geprägt und beiden Teams hatten große Abstimmungsprobleme in der Offense.

Funktionierte dann mal eine Angriffsserie und unser Team kam in Reichweite eines Field Goals, klappte dieser am Ende nicht. Kein einziger Field Goal Versuch war erfolgreich und so stand es bis weit in den dritten Spielabschnitt 0:0. Ein schöner 15-Yard-Pass von Gerrit Feuerbach auf Hagen Virchow sollte die einzigen Punkte auf die Anzeigetafel bringen.

Solide war hingegen die Arbeit und Leistung unserer Defense, die sehr viele Fumbles produzierte. Auch war der Druck auf das Passspiel der Saints stark und Timo Warkner, sowie Lucas Schlenger gelangen einige Interceptions. Am Ende ein Glücklicher 6:0-Sieg, die Leistung in der Offense muss sich erheblich steigern.

Die Chance dazu hat man bereits am kommenden Samstag um 14:00 Uhr, wenn es zum Rückspiel gegen die Koblenz Red Knights kommt. Leider wird Dominik Arbter ausfallen, der noch am Samstag direkt im Krankenhaus behandelt wurde. Die #phamily wünscht alles Gute.

Die Tageseintrittskarte kostet 10,-€ und gilt für beide Spiele am Samstag. Um 17 Uhr kommt der GFL2 Favorit aus Ingolstadt ins Europaviertel.

Nächster Spieltag

Fursty Razorbacks vs. Wiesbaden Phantoms

13. August 2022

German Football League 2

Mai 2016
M D M D F S S
    Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031