Respektable 14:27 Niederlage im Vorbereitungsspiel bei den Stuttgart Scorpions

Autor: Phantoms Herren / T. Goldbrunner

14:27 musste sich der Football-Zweitligist in seinem ersten und einzigen Vorbereitungsspiel letztlich bei den Stuttgart Scorpions geschlagen geben, die Hessen verkauften sich gegen den Erstligisten allerdings teuer. Was Headcoach Patrick Griesheimer drei Wochen vor dem Saisonbeginn am 7. Mai gegen die Franken Knights zuversichtlich stimmte. Zumal die Phantoms noch ohne Quarterback agierten. Der Wunschkandidat aus den USA soll in den kommenden Tagen unterschreiben.
„Ich bin zufrieden. Stuttgart gehört zu den Top-Drei-Teams in der Süd-Staffel. Die haben eine richtig, richtig gute Offense, aber unsere Defense hat sehr gut dagegen gehalten“, lobte Griesheimer, der auf sechs Akteure verletzungs- und berufsbedingt verzichten musste. Die Wide Receiver Robin Gemmerich und Jonathan Günther, die Runningbacks Marco Daye und Roberto Ferrara sowie die D-Liner Oliver Gebhardt, und Samuel Nana Ntim Owusu hatten die Reise an den Neckar nicht angetreten.
Dafür feierte mit Otis Brown eine weitere Neuverpflichtung einen glänzenden Einstand. Der US-Runningback aus Missouri markierte nach einem 14-Yard-Pass von Jannis Fiedler, der in der ersten Halbzeit als Spielmacher für die Phantoms spielte, den ersten Touchdown der Gäste. Verkürzte zum zwischenzeitlichen 7:20. „Wir hatten auch in der Offense ein paar schöne Drives. Unser Laufspiel hat gut funktioniert, obwohl Stuttgart in der Defense drei US-Imports aufgeboten hat. Natürlich müssen wir die letzten drei Wochen aber noch intensiv nutzen“, erklärte Griesheimer. Gleich zwei Mal geriet ein Snap für den Quarterback zu hoch.
Nach der Pause tauschten die Scorpions kräftig durch, unter anderem übernahm Günther Michel für US-Quarterback Shane Carden. Auch Griesheimer wechselte auf der Spielmacher-Position, brachte den gelernten Receiver Nicolai Netz (19). „Er hat seine Sache gut gemacht, zudem beide Extrapunkte versenkt“, freute sich der Headcoach.
Im Vorfeld des DKMS Bowls in Stuttgart liessen sich die Spieler der Phantoms für die Knochenmarkspenderdatei Typisieren, um damit auch abseits des Feldes punkten zu können.
Drei Wochen bleiben dem Team nun noch, um sich auf die Saison vorzubereiten. Den Auftakt bildet das Heimspiel am 07.05.2016 um 17:00 Uhr gegen die Franken Knights, die im letzten Jahr noch in der 1. Bundesliga spielten, aber freiwillig ohne Relegation den Gang in Liga 2. antraten.
Karten für alle Spiele der Phantoms in der 2. Football Bundesliga gibt es bei AD Ticket, sowie an der Tageskasse im Europaviertel.

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Gießen Golden Dragons

20. August 2022

German Football League 2

April 2016
M D M D F S S
    Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930