„Am Samstag kennen wir unsere wahre Stärke“

Phantoms-U19 empfängt in der GFL-J die Saarland Hurricanes

Es wird eine Partie voller Brisanz. Wenn die U19 der Wiesbaden Phantoms am Samstag, 23. April, 15 Uhr, die Saarland Hurricanes in „Camp Lindsey“ empfängt, treffen die beiden seit Jahren besten Teams der GFL-J-Gruppe Mitte aufeinander. Während die Phantoms unter Head Coach Christian Freund seit einem halben Jahrzehnt stets die Oberhand behielten – zuhause wie auch auswärts – und teilweise bis in den „Junior Bowl“ vorstießen, war für die Hurricanes in den Play-offs als Gruppenzweiter schon deutlich früher Saisonschluss, immerhin mussten die Saarländer zu starken Gastgebern reisen.

Nun aber wurden die Karten neu gemischt, denn U19-Teams müssen ihre Seniors, die erfahrensten Akteure und oftmals Leistungsträger in den Erwachsenenbereich abgeben und die Juniors, Spieler aus den jüngeren Jahrgängen, integrieren. Jahr für Jahr, so dass nicht selten in zwei Saisons hintereinander zwei komplett unterschiedliche Teams auf dem Feld stehen. Bei den Phantoms waren es nach der Saison 2021 quasi eine komplette Offense und Defense plus ein Special Team, die aus Altersgründen 2022 nicht mehr einsatzberechtigt sind.

Dennoch bleiben die Phantoms als Seriengruppensieger die Gejagten. Und auch wenn 2021 zwei deutliche Siege gegen die Hurricanes gelangen und die Wiesbadener U19 hervorragend gecoacht wird, ist der Leistungsstand schwer einzuschätzen. 

Head Christian Freund gibt die Favoritenrolle schon im Vorfeld der Partie ab: „Inzwischen sind auch bei uns zwei Jahre Pandemie im Team angekommen, zwei der drei Jahrgänge haben in den beiden vergangenen Saisons nur vier Spiele bestreiten können. Wir gehen mit zwei 16-jährigen Quarterbacks in die Saison, denen beiden entsprechend die GFL-J-Erfahrung noch komplett fehlt.“ 

Bei den Hurricanes haben zudem die Coaches gewechselt. „Wir können entsprechend nicht einschätzen, was auf uns zukommen wird“, betont Freund. Das Trainingscamp Anfang des Monats habe sein Team aber enger zusammengeschweißt und einige Baustellen hätten geschlossen werden können. „Gerade die Seniors wollen zum Ende ihrer Jugendzeit nochmals eine erfolgreiche Saison spielen. Zuletzt haben uns leider einige Corona-Infektionen und Verletzungen in der Vorbereitung zurückgeworfen.“ 

Als Ziel haben die Coaches der U19 dennoch das Erreichen der Play-offs ausgegeben – nötig dazu ist ein Platz unter den beiden besten Teams der Gruppe. „Bei nur sechs Spielen darf man sich da keinen Fehler erlauben“, betont Freund. „Am Samstag kennen wir unsere wahre Stärke.“

Go Phantoms!

Nächster Spieltag

April 2022
M D M D F S S
     
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Anstehende Spieltage

DatumEvent