Reise auf unbekanntem Terrain geht weiter

Autor: Michael Wiegand

Spieltag 2 steht für die Nachwuchs-Footballer der Wiesbaden Phantoms an: Am Sonntag, 27. September, sind sowohl die U19 in der GFL-J als auch die U13 in der Jugendoberliga Mitte im Einsatz. Die U13 spielt um 12 Uhr bei den Rodgau Pioneers.
In der Jugendoberliga Mitte reisen die U13-Phantoms von Head Coach Martin Spindler nach Rodgau, wo die Pioneers auf ihre Gäste warten. Die U13 der Phantoms hatte zum Saisonauftakt 12:34 gegen die Schwäbisch Hall Unicorns verloren und dabei absolutes Neuland betreten: In der Oberliga wird nämlich aufgrund des Mangels an Teams, die „normalen“ Football mit elf Sportlern auf dem Feld spielen, der Modus „7on7“ genutzt. Statt elf Spielern pro Team stehen nur sieben auf dem Feld. Einige weitere Sonderregeln machen die Teilnahme der Wiesbadener zu einer absoluten Premierensaison.
„Wir hatten jetzt zwei Wochen Zeit, um an unseren Problemen und Fehlern zu arbeiten“, blickt Team Manager Michael Klein auf die vergangenen Tage zurück. „Am Sonntag wird sich zeigen, ob es geklappt hat.“
Ihr zweites Heimspiel bestreiten die U13-Phantoms nach ihrem Auftritt in Rodgau voraussichtlich am Samstag, 17. Oktober, 10.30 Uhr. Gegner in „Camp Lindsey“ sind dann ebenfalls die Pioneers. Tickets für die Partie gibt es ausschließlich online auf www.reservix.de.
Der U13-Spielplan im Überblick:
So., 27. September, 12 Uhr: Rodgau Pioneers – Wiesbaden Phantoms,
So., 4. Oktober, 11 Uhr: Schwäbisch Hall Unicorns – Wiesbaden Phantoms,
Sa., 17. Oktober, 10.30 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Rodgau Pioneers.

Nächster Spieltag

Fursty Razorbacks vs. Wiesbaden Phantoms

13. August 2022

German Football League 2

September 2020
M D M D F S S
    Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930