Phantome gegen Kreuzritter und jede Menge Tiere

Autor: Phantoms Herren

Für die Wiesbaden Phantoms beginnt die Saison in der GFL2 Süd am 29. April. An diesem Samstag sind die Albershausen Crusaders ab 17 Uhr zu Gast im Wiesbadener Europaviertel. Das erste Auswärtsspiel folgt dann direkt am Sonntag, 7. Mai, in Gießen. Gastgeber Golden Dragons empfängt die Mannschaft von Headcoach Patrick Griesheimer ab 16 Uhr.
Auf dem Nürnberger Zeppelinfeld geben die Wiesbadener danach am Samstag, 20. Mai, ihre Visitenkarte ab. Es wird ab 17 Uhr das erste der vermeintlich vier schwersten Duelle der Saison, wie Griesheimer betont. Sieben Tage später tragen die Phantoms ihr zweites Heimspielaus: Am Samstag, 27. Mai, 17 Uhr, treten die Ravensburg Razorbacks in der hessischen Landeshauptstadt an.
Das vielleicht schwerste Auswärtsspiel der Saison folgt am Samstag, 3. Juni. Nach über 500 Kilometern Fahrt müssen die Wiesbaden an diesem Tag ab 16 Uhr bei den Kirchdorf Wildcats bestehen, bevor sie sich am Samstag, 17. Juni, erneut Razorbacks gegenüber sehen. Dieses Mal ab 17 Uhr die Fürstenfeldbrucker.
Das erste Rückspiel der Phantoms in der GFL2-Saison 2017 wird anschließend im heimischen Stadion ausgetragen: Die Gießen Golden Dragons betreten um 17 Uhr das Feld, bevor die Phantoms ihrerseits am Samstag, 8. Juli, ab 17 Uhr in Ravensburg versuchen werden, Auswärtspunkte zu ergattern.
Rund 500 Kilometer Busfahrt weniger als ihre Gegner werden die Phantoms am Samstag, 12. August, in den Knochen haben, wenn die Kirchdorf Wildcats ab 17 Uhr in Wiesbaden spielen werden. Am Sonntag, 20. August, 16 Uhr, folgt dann wiederum das Auswärtsspiel der Wiesbadener in Fürstenfeldbruck.
Ein Highlight der Saison könnte das letzte reguläre Heimspiel werden, das die Phantoms am Samstag, 26. August, ab 17 Uhr gegen Meisterschafts-Mitfavorit Nürnberg Rams austragen werden. Das letzte reguläre Saisonspiel wird schließlich am Samstag, 2. September, 15 Uhr, in Albershausen angepfiffen.
Footballexperten dürften es schnell bemerkt haben: Die Phantoms tragen in der GFL2 diese Saison nur zwölf Spiele aus. Grund ist der Direktabstieg des ehemaligen GFL-Clubs Rhein-Neckar Bandits aus der höchsten in die dritthöchste deutsche Spielklasse. Entsprechend umfasst die Südgruppe der GFL2 in der Saison 2017 nur sieben statt normalerweise acht Teams.
Alle Spiele im Überblick:
Samstag, 29. April, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Albershausen Crusaders
Sonntag, 7. Mai, 16 Uhr: Gießen Golden Dragons – Wiesbaden Phantoms
Samstag, 20. Mai, 17 Uhr: Nürnberg Rams – Wiesbaden Phantoms
Samstag, 27. Mai, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Ravensburg Razorbacks
Samstag, 3. Juni, 16 Uhr: Kirchdorf Wildcats – Wiesbaden Phantoms
Samstag, 17. Juni, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Fürstenfeldbruck Razorbacks
Samstag, 8. Juli, 17 Uhr: Ravensburg Razorbacks – Wiesbaden
Samstag, 12. August, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Kirchdorf Wildcats
Sonntag, 20. August, 16 Uhr: Fürstenfeldbruck Razorbacks – Wiesbaden Phantoms
Samstag, 26. August, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Nürnberg Rams
Samstag, 2. September, 15 Uhr: Albershausen Crusaders – Wiesbaden Phantoms
Die Heimspiele aller Mannschaften gibt es hier im Überblick und zum Download

Nächster Spieltag

März 2017
M D M D F S S
     
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Anstehende Spieltage

DatumEvent