Eine Basis für den Aufstieg schaffen

Du warst mit dem ersten Training Anfang des Monats zufrieden. Wie geht es nun weiter?

Sehr zufrieden, das ist richtig. Die Phantoms müssten 29 Neuanmeldungen gehabt haben. Top! Sowohl erfahrene Spielerinnen als auch komplette Neueinsteigerinnen sind gekommen, mit ihnen werden wir jetzt montags und freitags jeweils von 20 bis 22 Uhr auf dem Kunstrasen des SV Erbenheim, Oberfeld 7 in 65205 Wiesbaden, bis kurz vor Weihnachten trainieren. Hauptaugenmerk liegt derzeit auf der Grundlagenausbildung, also grundlegende Techniken, um die Basis zu legen, um darauf ab Januar aufbauen zu können. Die Spielerinnen schienen vom Auftakt begeistert gewesen zu sein. Im RTL-Interview haben sie gesagt, dass sie von der Herzlichkeit, mit der sie in Empfang genommen wurden, überwältigt waren. Als Begrüßungsgeschenk gab es zum Beispiel ein Phantoms-Shirt. Sie fühlen sich total willkommen. Der Spirit der Phantoms ist angekommen und die Spielerinnen freuen sich entsprechend auf die Zukunft.

Bild: Bastian Klaas

Können interessierte Spielerinnen weiterhin einsteigen? Auch Anfängerinnen? Und wie sehen die Trainingsinhalte aus?
Ja, auf jeden Fall. Wer Bock hat zu sehen, wie Football in Wiesbaden gelebt wird, kann vorbeischauen und gerne auch direkt mitmachen. Einstieg ist jederzeit möglich, der perfekte Einstieg ist natürlich immer so zeitnah wie möglich – umso mehr können neue Spielerinnen von der Vorbereitung mit in die Saison 2024 nehmen. Ist definitiv die perfekte Möglichkeit – vor allem auch für Einsteigerinnen! – im neuen Phantoms-Team mit Football anzufangen, da wir von der Terminologie bis hin zur Technik und der Athletik wirklich alle Grundlagen vermitteln. Interessierte Frauen und Mädchen können aber selbstverständlich auch erstmal nur vorbeischauen und sich das Training von außen ansehen. Weitere Infos geben unsere beiden Team Managerinnen Sonja Meurer und Jennifer Wollmann per E-Mail an ladies-tm@wiesbaden-phantoms.de.

In welchem Zeitraum findet die Saison 2024 statt?

Ganz grob zur Planung: Wir haben von jetzt bis einschließlich Januar die Grundlagenausbildung anstehen. Februar bis April geht es dann in die Saisonvorbereitung und für gewöhnlich startet ab Mai die tatsächliche Saison. Je nachdem wie Spiele verlegt werden, geht es meist bis August und mit den Play-offs schließlich zu Ende. Gemeldet haben wir für die 2. Bundesliga, in der “9on9” gespielt wird, also neun gegen neun.

Was ist das Reizvolle daran?
Erstmal zur Erklärung: In der 1. Bundesliga wird normaler Football gespielt. Also elf gegen elf. Da die 2. Bundesliga teils den Status einer Aufbauliga hat und für Teams gedacht ist, die sich noch in der Anfangsentwicklung befinden und eventuell noch nicht genügend Spielerinnen zur Verfügung haben, kommt dort der “9on9”-Modus zum Zug. In manchen Landesverbänden gibt es unter der 2. Bundesliga bereits weitere Ligen wie zum Beispiel in Hessen, in denen “7on7” gespielt wird. Klar erkennbar: Hier soll Footballerfahrung gesammelt und Teams die Chance gegeben werden, am Spielbetrieb teilzunehmen, die einfach noch nicht genügend Spielerinnen haben. Da wir uns im Aufbau befinden, ist “9on9” natürlich ideal, um weniger erfahrenen Footballerinnen Spielpraxis geben und sie auf die 1. Bundesliga vorbereiten zu können, die unser Ziel ist, um uns mit den stärksten Teams Deutschlands messen zu können. 

Sucht ihr noch Helfer?Klar, wie jedes andere Team sind wir auf Unterstützer angewiesen. Es fallen immer Arbeiten und Aufgaben an. Das fängt damit an, dass Equipment im Training hin und her getragen werden muss. Wer auf diese Weise Teil des Teams werden möchte, ist genauso eingeladen wie Spielerinnen. Auch hier können sich Interessierte gerne per E-Mail an ladies-tm@wiesbaden-phantoms.de an die Team Managerinnen wenden.

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Bad Homburg Sentinels

18. Juni 2024

U13 Flagliga Mitte

Januar 2024
M D M D F S S
    Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031