U16 belohnt sich in Oberliga mit Platz drei

Bild: Bastian Amthor

In der Oberliga haben sich die U16-Phantoms nach einer immensen Leistungssteigerung während der Saison selbst mit Platz drei belohnt! Im Finalturnier scheiterte das Wiesbadener Team von Head Coach Manuel Tepper im Halbfinale zwar an Gastgeber Saarland Hurricanes, bezwang danach aber seinen in der Vorrunde ungeschlagenen Gruppengegner Gießen Golden Dragons eindrucksvoll mit 12:8 – nach 0:8-Rückstand!

Die Hurricanes – in allen zehn Gruppenspielen erfolgreich und mit durchschnittlich 27,2:2,7 Zählern überragend – waren für die Wiesbadender im Halbfinale zu stark, die jungen Phantoms hielten ihre Kontrahenten beim 0:22 aber deutlich unter deren Punktedurchschnitt.

Im Spiel um Platz drei warteten schließlich die Golden Dragons auf die Wiesbaden Phantoms. In den beiden Vergleichen der Vorrunde hatte die U16 zwar beide Male gut gespielt, jeweils aber knapp verloren. Anfang Juni im ersten Turnier in Montabaur 7:16, eine Woche später in Gießen mit 8:16. Die Golden Dragons hatten sich auch danach schadlos gehalten, während die Phantoms auf eine zwischenzeitliche 1:3-Bilanz abfielen und sich noch in den beiden letzten Turnieren mit drei deutlichen Siegen aus drei Partien den Einzug ins Halbfinale sicherten.

Auch im Saarland gerieten die Phantoms gegen Gießen schnell ins Hintertreffen. Der Gruppensieger ging mit 8:0 in Führung, bevor Wiesbaden den Vergleich noch mit zwei Scores drehte: Friedrich Koch verkürzte mit seinem Catch zunächst auf 6:8, David Eis münzte eine Interception in einen Pick Six zum 12:8 um – Platz drei in der Oberliga war erreicht. Beeindruckend!

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Bad Homburg Sentinels

18. Juni 2024

U13 Flagliga Mitte

Januar 2024
M D M D F S S
    Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031