U10 wird in Flagliga Vierter

Die U10 der Wiesbaden Phantoms hat zum Saisonende ihren dritten Sieg in der Flagliga Mitte erspielt: Beim Mini-Turnier in Offenbach verlor das junge Team von Head Coach Martin Spindler zwar zunächst knapp gegen Gastgeber und Meister Rockets mit 14:19, schlug danach aber die Kelkheim Lizzards mit 32:26.

Gegen Offenbach hatten die U10-Phantoms zweimal geführt: Levi Dürr sorgte mit Touchdown und Extrapunkt für das 7:0 und nach dem Ausgleich der Rockets mit seinem zweiten Touchdown für das 13:7, dem Jonas Hartramf das 14:7 folgen ließ, doch konterten die ungeschlagenen Gastgeber zum 13:14 und flogen danach zum knappen fünften Triumph hintereinander. 

Dürr brachte die Wiesbadener auch im Vergleich mit Kelkheim in Front, allerdings gelang dieses Mal der Zusatzpunkt nicht. Nach dem 7:6 der Lizzards war es wieder Dürr, der sieben Punkte für die Phantoms erzielte, den erneuten Konter Kelkheims zum 12:13 beantwortete Conley Brack mit dem 19:12 und Dürr packte das 20:12 d`rauf. Die Lizzards glichen aus und gingen schließlich sogar mit 26:20 in Führung, bevor Brack den 32:26-Endstand herstellte.

Hinter Offenbach, Gießen und Kelkheim haben die Wiesbadener damit Platz vier in der kurzen Saison belegt. Den Kelkheimern hatte das Team zunächst 13:32 unterlegen, um wiederum die Saarland Hurricanes mit 34:14 deutlich zu bezwingen. Im dritten Spiel folgte ein 18:18 gegen die Gießen Golden Dragons und mit 32:25 ein zweiter Erfolg über die Hurricanes. Mit den jüngsten zwei Punkten schob sich die U10 noch auf Platz vier.

Nächster Spieltag

Wiesbaden Phantoms vs. Bad Homburg Sentinels

18. Juni 2024

U13 Flagliga Mitte

Januar 2024
M D M D F S S
    Jun »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031