20. Rhein Main Bowl steht vor der Tür

Hochkarätig besetzes Flagfootballturnier feiert Jubiläum

Von: Phantoms Allstars

Die Phantoms All Stars haben zum 20. Rhein Main Bowl geladen und damit feiert Deutschlands ältestes Flagfootballturnier ein besonderes Jubiläum. 1997 zum ersten Mal im Europaviertel ausgetragen trifft sich zur jüngsten Auflage wieder alles was Rang und Namen in der deutschen Flagfootballszene hat.

Die Spiele beginnen um 9:30 Uhr, das große Finale ist für 17:20 Uhr angesetzt. Auf drei Plätzen gleichzeitig spielen 15 deutsche und ein Schweizer Team um die begehrte Albert "Shorty" Reynolds Trophäe. In der Gruppe A starten die Frankfurt Purple Flags, die Wallorf Wanderers, die LaLo Greyhounds und die Heilbronn Salt Miners. Gruppe B wird vom neunfachen deutschen Meister den Kelkheim Lizzards angeführt, diese treffen auf die Bad Homburg Sentiflags, Argovis Pirates aus der Schweiz und die Mainz Warriors. In der Gruppe C treffen die Phantoms Allstars I auf die Bremerhaven Seahawks, Darmstadt Diamonds und Badener Greifs. Den Abschluss macht die Gruppe D mit den Allstars II, den Kuchen Mammuts, den Franken Timberwolves und den Münster Fireflags.

Jedes Team bestreitet drei Vorrundenspiele, ehe man sich in Playup und Playdown Runden um die Platzierungen streitet. Hier geht es zum kompletten Spielplan.

Für das leibliche Wohl ist Bestens gesorgt. Unterstützt werden die Allstars auch dieses Jahr von Tom und Sallys, dem Restaurant aus Wiesbaden.

Bei sonnigem Wetter und freiem Eintritt freuen sich die Allstars viele Phans der Phamily am Samstag im Europaviertel begrüßen zu können, mit phantastischre Unterstützung klappt dann hoffentlich auch einmal der Gewinn des eigenen Turniers.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren