U16 verliert erstes Heimspiel gegen die Frankfurt Universe

Serie der Wiesbadener Jugend reißt nach zwei Jahren

Von: Phantoms Jugend

(c) Familie Crawford

Den Auftakt zum Doppelspieltag im Europaviertel machte am Samstag die U16. Im Gruppenübergreifenden Rückspiel war der Nachwuchs der Frankfurt Universe zu Gast. Konnte man das Hinspiel noch mit 40:0 deutlich für sich entscheiden. War das Rückspiel eine ganz andere Nummer.

Unter den Augen von Gästen des Vereins InteGREATer e.V. war es die erste Niederlage der Wiesbadener U16 seit zwei Jahren. Bedingt durch mehrere Verletzte, Krankheiten und Urlaub sei das Team nicht in Bestbesetzung angetreten, „aber das gehört zum Sport dazu“, heißt es dazu aus Reihen der Phantoms-Coaches.

Nachdem Frankfurt zu Beginn des Spieles mehr Spielanteile hatte und auch mit 6:0 in Führung gehen konnten, waren es Maurice Baker mit einem 60-Yards-Lauf nach einem kurzen Pass und Christopher Deisenroth nach einem 35 Yards langen Pass von Quarterback Nick Schönfeld mit anschließendem 20-Yards-Lauf in die Endzone die für sehenswerte Wiesbadener Punkte gesorgt haben. Im letzten Spielviertel folgte noch ein Field Goal, ehe Frankfurt beim Stande von 17:12 eineinhalb Minuten vor dem Schlusspfiff den entscheidenden Touchdown zum 18:17 machte.

„Sie haben nie aufgegeben und bis zum Schluss gekämpft“, lobten die Wiesbadener Verantwortlichen den Einsatz ihrer Kontrahenten. "Glückwunsch zum Sieg"

Nun hat das Team drei Spielfreie Wochen vor sich. Zeit um Verletzungen auszukurieren und weiter an der Abstimmung zu arbeiten. Am 17.06.2017 sind die Hanau Hornets Gast im Europaviertel Wiesbaden. Spielbeginn ist dann um 14:00 Uhr.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren