5:0 Hinrunden Bilanz der U19 Jugendbundesligamannschaft

Phantoms Nachwuchs gewinnt spannendes Duell bei den Mainz Golden Eagles in letzter Minute

Von: Phantoms Jugend

Es war der Startschuss in den langen Phantoms Footballsamstag, bereits früh um 10:30 Uhr begann das Spiel der bis dato ungeschlagenen U19 Mannschaften der Wiesbaden Phantoms und der Mainz Golden Eagles. Das Nachbarschaftsduell versprach bereits im Vorfeld Spannung, trennte die beiden Angriffe nur ein einziger Punkt.

Der Nachwuchs legte los wie die Feuerwehr. Nico Strahmann trug den Eröffnungs- Kick-Off über 85 Yards in die Endzone der Gegner zurück, nur misslang wie so oft in der bisherigen Saison der Zusatzpunktversuch. Doch der Gastgeber legt mit einem sehenswerten 45 Yard Pass nach und mit 7:6 wechselte man erstmals die Seiten. Abschnitt zwei bestimmte eine sicher aufspielende Defense von Manuel Tepper, sowie der von Nachwuchsquarterback Tom-Emil Meissner geführte Angriff. Marlon Hemming über 43 Yards und Luis Moreno über 22 Yards trugen sich ebenso wie Nico Strahmann mit zwei Extrapunkten in die Scorerliste ein. Zur Halbzeit stand es 21:7 für die Hessen.

Den besseren Start erwischte dann der Gastgeber. Lange Angriffsserien und zu viele Individuelle Fehler auf Seiten der Gäste brachten den Mainzern 18 Punkte in Folge. Die Zusatzpunkte misslangen alle. Zu oft verlor man den Ball durch Fumbles oder einer Interception. Das eine oder andere Mal fragte sich der anwesende Zuschauer auch ob auf Seiten der Unparteiischen mit zweierlei Maß gemessen wurde.

„Nicht die Schiedsrichter, sondern vielmehr unsere eigenen Fehler haben uns in eine ungünstige Lage gebracht, aber in solchen Spielen zeigt sich der Charakter eines Teams.“ so Cheftrainer Christian Freund nach dem Spiel.

Und dieser Charakter zeigte sich nach dem Kick Off der Mainzer. Mit knapp einer Minute auf der Uhr nahm sich Tom-Emil ein Herz, bediente erst Jonny Maher kurz und dann Nico Strahmann über 60 Yards zum finalen Endstand von 28:25. Die Defense beendet die letzten Angriffsversuche mit einer Interception von Jakob Bessler, der sich nun alleine in der Hinrunde vier Mal das Ei vom Gegner schnappte.

Durch die Qualifikation für die Jugend EM, hat das Team nun zwei Spielfreie Wochenenden, ehe am 10.06.17 um 17:00 Uhr im Europaviertel mit dem Spiel gegen die Hanau Hornets die Rückrunde beginnt.

Zurück zur Übersicht

Sponsoren